Unser Spiellokal in Senden

Unser Spiellokal in Senden

Gastspieler sind herzlich zum Training eingeladen.

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Aktuelles

Vorbericht: Jugend 70 Merfeld - DJK Westfalia Senden

Am kommenden Sonntagmorgen 10.00 Uhr tritt die 1. Mannschaft beim Tabellenachten in Merfeld an.  Im Hinspiel gab es einen knappen 9:6 Sieg f├╝r Senden.

F├╝r Teamsprecher Last ist klar, dass auch dieses Spiel wieder ein knappes Spiel werden k├Ânnte. Das eigene Team wird aller Voraussicht nach wieder komplett antreten k├Ânnen. Wenn das Team weiter so befreit aufspielen kann und jeder Spieler weiter so f├╝r den anderen k├Ąmpft, wird man am Saisonende mit einem tollen Abschneiden rechnen k├Ânnen.

 

DJK Westfalia Senden vs TuS Hiltrup 3 - 9:1

Am vergangenen Samstagabend gelang der 1. Herren mit einem klaren 9:1 Sieg gegen Hiltrup ein gelungener Start in die R├╝ckrunde. Die G├Ąste aus Hiltrup, die personell h├Ąufig rotieren, traten ohne Nr. 1 und Nr. 3 an. Da man selber komplett war, machte sich das Durchr├╝cken in den einzelnen Paarkreuzen nat├╝rlich bemerkbar.

Aus den Doppeln startete man mit einem 2:1, lediglich das Doppel Schneider/Domikowsky mussten sich geschlagen geben. In den Einzeln war Hiltrup den Gastgebern in vielen Belangen deutlich unterlegen. Lediglich Christian Domikowsky machte es in seinem Einzel spannend und gewann im 5. Satz mit 11:9 gegen seinen Gegner.

Das Fazit nach dem Spiel lautete, so Teamsprecher Last, dass man dem Gegner gleich von Beginn an den Schneid abgekauft hat und dann dem Gegner der n├Âtige Biss gefehlt hat dem gro├čen R├╝ckstand hinterherzulaufen. Mit dem Sieg verbessert sich die 1. Mannschaft auf den dritten Platz der Liga.


 

Vorbericht: DJK Westfalia Senden vs TuS Hiltrup 3

Zum R├╝ckrundenstart am kommenden Samstag um 18.30 Uhr erwartet die 1. Mannschaft mit Hiltrup 3 den Tabellenf├╝nften der Liga.

Selber steht die 1. Mannschaft mit nur einem Punkt mehr auf dem derzeit 4. Platz der Tabelle. Schon das Hinspiel endete mit einem hart umk├Ąmpften Unentschieden und spiegelt auch den bisherigen Saisonverlauf beider Mannschaften gut wieder. Von daher kann man erneut von einer schweren Aufgabe f├╝r unser Team sprechen, res├╝miert Teamsprecher Last die Ausgangssituation.

Viel wird von der Aufstellung des  TuS Hiltrup abh├Ąngen, die nicht immer komplett bzw. im oberen Paarkreuz h├Ąufig rotiert haben. Selber, so Last, wird man komplett sein und auf Grund der guten Hinrundenbilanz befreit aufspielen k├Ânnen.

Aktuelle Tabelle der Bezirksliga 2:

tab1

 

Trainingsbeginn der R├╝ckrunde

Unser offizielles R├╝ckrundentraining beginnt am kommenden Samstag, dem 7. Januar 2012. Die Zweifachhalle ist ab 14 Uhr f├╝r jedermann ge├Âffnet.

Ab Montag, dem 9. Januar 2012, findet unser Training dann wieder montags, dienstags und donnerstags zu den gewohnten Zeiten statt!

 

 

Mannschaftsaufstellungen der R├╝ckrunde online

Seit einigen Tagen sind die Aufstellungen aller Mannschaften der R├╝ckrunde im clickTT einsehbar.

Unsere Mannschaften im Erwachsenenbereich starten mit folgenden Aufstellungen in die R├╝ckrunde:

Damen

1.01  - Meyer, Ulrike
1.02  - Dresselhaus, Sara
1.03  - Stephan, Britta
1.04  - Heymann, Stephanie
1.05  - Last, Daniela
1.06  - Dilling, Kara Rabea Fee
1.07  - Borgmann, Melina-Sophie
1.08  - Gruschka, Stephanie 

1. Herren

1.01  - Last, Michael
1.02  - Jongmans, Rene
1.03  - Domikowsky, Christian
1.04  - Lange, Alexander
1.05  - Dresselhaus, J├╝rgen
1.06  - Schneider, Ralf

2. Herren

2.01  - Lenzer, Marc
2.02  - Thiel, Andre
2.03  - Grosse H├╝ls, Daniel
2.04  - Schubert, Joachim
2.05  - Havighorst, Georg
2.06  - Geisler, Thomas
2.07  - Corteyn, Guido

Weiterlesen...

 

Frohe Weihnachten und guten Rutsch!

1261607453

Der Vorstand w├╝nscht allen Vereinsmitgliedern und deren Angeh├Ârigen sch├Âne Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

PS: Unser Training im neuen Jahr beginnt am Samstag, dem 7. Januar um 14 Uhr in der Zweifachhalle!

 

SV Rinkerode vs DJK Westfalia Senden - 5:9

Christian_Domikowsky_06

Am Samstagabend setzte sich die 1. Mannschaft im letzten Ausw├Ąrtsspiel dieses Jahres in einem ganz knappen Spiel mit 9:5 in Rinkerode durch.

Die Gastgeber traten bis auf einen Verletzten komplett an und es wurde dann genau das enge Match was das Sendener Team schon erahnt hatte. Aus den Doppeln startete man mit einem 1:2, nur Last/Jongmans gewannen souver├Ąn.

Im oberen Paarkreuz erzielten Michael Last und Ren├ę Jongmans eine gute 3:1 Bilanz. Ren├ę Jongmans konnte beide Einzel mit starken Leistungen f├╝r sich entscheiden. Die Mitte mit Christian Domikowsky und Alexander Lange erzielten eine lupenreine 4:0 Bilanz. Beide zeigten durchweg starke Nerven wenn es eng wurde und zeigten erneut dass sie in guter Form sind. Das untere Paarkreuz mit J├╝rgen Dresselhaus und Ralf Schneider erzielten eine 1:2 Bilanz. J├╝rgen Dresselhaus konnte im wichtigen 2. Einzel einen 0:2 Satzr├╝ckstand wettmachen und gewann im 5. Satz nicht nur sein Einzel, sondern machte den wichtigen Punkt zum 9:5 Sieg.

Mit nunmehr 12:8 Punkten ist man punktgleich mit dem Tabellendritten der Liga. Die Mannschaft, so Teamsprecher Last, ist ├╝bergl├╝cklich ├╝ber den bisherigen Verlauf der Hinrunde. Am n├Ąchsten Wochenende will das Team unbedingt noch das letzte Spiel des Jahres gewinnen.



 

SV Rinkerode vs DJK Westfalia Senden

Am kommenden Samstag geht es f├╝r die 1. Mannschaft zum letzten Ausw├Ąrtsspiel dieses Jahres nach Rinkerode. Der Gegner steht mit 8:10 Punkten im Mittelfeld der Liga und sollte ebenfalls nicht untersch├Ątzt werden.

F├╝r Teamsprecher Last ist Rinkerode eine "Wundert├╝te", da man nie absch├Ątzen kann wie komplett sie antreten. In Bestbesetzung geh├Ârt das Team zu einem sehr unbequem zu spielenden Gegner der immer f├╝r eine ├ťberraschung gut ist. Das eigene Team, so Last, wird wieder komplett antreten und versuchen weiter auf der Erfolgswelle zu schwimmen. Besonders wichtig ist,  dass mit der R├╝ckkehr von J├╝rgen Dresselhaus die Doppel wieder komplett sind. Mit einem Sieg w├╝rde man weiter einen guten Mittelfeldplatz festigen und weiter an einer sehr erfolgreichen Hinrunde arbeiten.


 

TTC BW Datteln 2 vs DJK Westfalia Senden - 8:8

Thomas_Geisler_01

Am vergangenen Freitagabend musste die 1. Mannschaft beim direkten Tabellennachbarn aus Datteln ran.

Das Team musste auf J├╝rgen Dresselhaus verzichten, der erkrankt war und durch Thomas Geisler aus der zweiten Mannschaft ersetzt wurde. Beide Teams gaben von Anfang an richtig Gas und es entwickelte sich ein 3 1/2 st├╝ndiger

Schlagabtausch. Nach den Eingangsdoppeln lag man mit 1:2 zur├╝ck, nur Schneider/Lange konnten ihr Doppel f├╝r sich entscheiden.

Das obere Paarkreuz  erspielte sich eine 3:1 Bilanz. Michael Last konnte beide Einzel souver├Ąn gewinnen. Ren├ę Jongmans verlor sein 2. Einzel denkbar knapp im 5. Satz in der Verl├Ąngerung. Die Mitte erspielte sich eine 1:3 Bilanz. Alexander Lange konnte mit einer starken Leistung gegen ein sehr unbequem zu spielendes gegnerisches Paarkreuz einen Punkt f├╝r sich verbuchen. Christian Domikowsky hatte an diesem Tag Pech und musste sich einmal in der Verl├Ąngerung des 5. Satzes geschlagen geben. Das untere Paarkreuz erzielte eine 3:1 Bilanz.
Ralf Schneider konnte beide Einzel nach gro├čem Kampf f├╝r sich entscheiden. Ersatzspieler Thomas Geisler zeigte in beiden Spielen gute Leistungen und wurde mit einem Sieg in der 2. Einzelrunde belohnt.

Das abschlie├čende Entscheidungsdoppel verloren Last/Jongmans in 4. S├Ątzen. Beide Teams waren am Ende mit dem Punkt zufrieden.  Mit nunmehr 8:8 Punkten hat sich die 1. Mannschaft einen guten Platz im Mittelfeld gesichert.

Teamsprecher Last lobte die gute k├Ąmpferische Einstellung mit der man bis zum Schluss gegengehalten hat. Besonders erw├Ąhnenswert, so Last, ist der wichtige Spielgewinn von Thomas Geisler der uns mit seinem Sieg das Unentschieden gerettet hat.

 

Bezirksliga 2: TTC BW Datteln II - DJK Westfalia Senden

Am kommenden Freitagabend gastiert die 1. Mannschaft beim TTC Datteln II.

Datteln steht genau wie Senden im Mittelfeld der Liga und verf├╝gt laut den Einzelbilanzen ├╝ber eine sehr ausgeglichene Mannschaft. Ausschlaggebend wird ebenfalls sein, wie komplett der Gegner antreten wird.

F├╝r den Gewinner dieses Spiels, so Teamsprecher Last, wird es dann ein gutes Punktepolster auf die Abstiegsr├Ąnge geben.

 

Seite 44 von 47

Die n├Ąchsten Spiele

Keine Termine

Sponsoren

first
  
last
 
 
start
stop