Unser Spiellokal in Senden

Unser Spiellokal in Senden

Gastspieler sind herzlich zum Training eingeladen.

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Aktuelles

++ DJK-Nachwuchs bleibt in Beckum auf Erfolgsspur ++

Beckum 1 - DJK 2:3
Beckum 2 - DJK 1:4

Zum Spitzenspiel reiste die Nachwuchstruppe nach Beckum. Die Beckumer hatten die Liga in der letzten Saison gewonnen. Das erste Spiel war sehr spannend und eng. Arne und Ole Sandbaumhüter konnten sich gut in die Partie rein kämpfen und nach über einer Stunde siegte Arne im fünften Satz zu Neun gegen den technisch gutspielenden Beckumer Spieler zum umjubelten Sieg.

Eine Stunde später hatten die Jungs dann die Herbstmeisterschaft gegen die Zweitvertretung von Beckum eingefahren. Zwar taten Arne und Ole sich schwerer als gedacht gegen die Konterspieler, aber am Ende stand es 4:1 für die DJK und die Jungs waren happy.

A. Sandbaumhüter 4:0
O. Sandbaumhüter 2:2
Doppel 2:0

Beckum 2 - DJK 2 1:4
Beckum 1 - DJK 2 4:1

Unsere Mädels spielten gleichzeitig in Beckum.
Emma, Lulu und Lara die in den letzten Wochen viel Konterspiel geübt hatten, überzeugten gegen die Beckumer Jungs und hatten schnell den Sieg eingefahren.
Nicht weit weg waren Lara und Emma vom Leistungsniveau der Beckumer Spitzenspieler.
So konnte
Emma einen Sieg einfahren und Lara verlor unglücklich im 5. Satz.Vielleicht klappt es ja mit der Revanche im Rückspiel.

L. Last 0:2
E. Möller 3:1
L. Curdts 1:1
Last/ Möller 1:1

Glücklich waren aber alle unsere Spieler, dass die DJK zum Abschluss der Hinrunde an der Tabellenspitze überwintert. Das zeigt den tollen Teamgeist auch zwischen den beiden Mannschaften.Jetzt heißt es in der spielfreien Zeit gut zu trainieren und weiter zu üben.

Nachwuchs_Beckum_2022

 

+++ Spannung bis zum letzten Ball im Sportpark +++

In einem intensiven Heimspiel gegen die SG Suderwich erkämpfte sich unsere erste Mannschaft ein 8:8. Aus den Doppeln ging es mit einer 2:1 Führung. Unser Doppel 2 Alexander Lange / Rene Jongmans besiegte dabei das Spitzendoppel aus Suderwich und konnte vorher im 2. Satz einen 4:10 Satzrückstand noch zu einem 12:10 Satzgewinn drehen. Danach blieb das Spiel eng und die DJK blieb bis zum 6:5 in Führung, dann gingen die nächsten 3 Einzel verloren, so dass man 6:8 in Rückstand geriet. Und dann wurde es wieder richtig spannend im Sportpark. Parallel spielten Gerrit Nienhüser in seinem 2. Einzel gegen Theo Ertmer und das Abschlussdoppel an den beiden Tischen. Während das Abschlussdoppel schnell für klare Verhältnisse sorgte und mit einer 2:0 Satzführung vorne lag, hatte Gerrit bei 1:2 Satzrückstand und 8:10 zwei Matchbälle gegen sich. Eine Niederlage von Gerrit hätte zu einer Gesamtniederlage von 6:9 geführt. Gerrit wehrte beide Matchbälle ab und im Entscheidungssatz ging es hin und her und auch wieder in die Verlängerung, in der Gerrit mit seinem 3. Matchball sein Einzel mit 14:12 gewann und so auf 7:8 verkürzte. Fast paralell gewann unser Abschlussdoppel Michael Last / Rainer Ratjczak sein Match mit 3:0 Sätzen. So stand es 8:8 und alle Spieler unser Ersten und die Zuschauer waren erleichtert in diesem Heimspiel doch noch ein Unentschieden und Punktgewinn für die Mission Klassenerhalt geholt zu haben.

Beide Mannschaftsführer waren sich nach dem Spiel einig, dass es nach 3:15 Std. Spielzeit ein gerechtes Unentschieden war und man ließ den Abend mit sympathischen Gästen bei einem Kaltgetränk und Grillwurst ausklingen. Das nächste Spiel steht für unsere Erste am kommenden Freitag bei PSV Recklinghausen an.

ErsteHerrenvsSuderwich_2022

 

Zweite gewinnt deutlich in Ascheberg

Mit einem klaren 9:3 Sieg beim TuS Ascheberg II endete am gestrigen Samstag der Ausflug unserer Zweiten zu den Nachbarn in Ascheberg. Dabei trat das Team mit Martin und Daniel gleich mit 2 Ersatzleuten an.

J19 12-11-2022

„Da hat man von Ersatz wieder einmal nichts gemerkt. Wir haben im Verein schon viele Spieler*Innen gleicher Spielstärke. Einfach nur gut,“ so Stephan nach dem Spiel.

Mit 2:1 startete das Team aus den Doppeln und legte mit 1:1 im oberen Paarkreuz, Stephan siegte deutlich mit 3:0, auf 3:2 nach. Diese Führung gab das Team bis zum Ende nicht mehr ab. „Wir hatten immer ein wenig die Nase vorn,“ so Markus, „der Sieg ging auch von der Höhe her in Ordnung.“ Mit 4:1 Siegen in der Mitte und unten rundete das Team den starken Auftritt nach einem abschliessendem 2:0 im oberen Paarkreuz ab.

Marc 1:1
Stephan 2:0
Lars 2:0
Markus 1:0
Martin 0:1
Daniel 1:0

Marc/Lars 0:1
Stephan/Daniel 1:0
Markus/Martin 1:0

 

+++ Deutliche Niederlage gegen Herten +++

Eine klare und in der Höhe unerwartete Niederlage setzte es am Freitag Abend für unsere 1. Mannschaft. Mit 1:9 ging das Auswärtsspiel bei DJK Herten/Disteln verloren. Nur unser Spitzendoppel Michael Last / Rainer Ratajczak konnte punkten. "Die Niederlage ist verdient, nun gilt es am nächsten Samstag im Heimspiel wieder zu punkten", so Michael Last nach dem Spiel. Diese Woche Samstag ist der Tabellen-5. aus Suderwich um 18.30 Uhr zu Gast im Sportpark.

 

Berichtet aus der Nachwuchsliga J13

DJK - Preußen Lünen 5:0
DJK - Preußen Lünen 2 5:0

Zu zwei ungefährdeten Siegen kamen die DJK Jungen Arne und Ole Sandbaumhüter und Elia Reimann am vergangenen Doppelspieltag gegen Preußen Lünen.
Gegen die Lüner Erstvertretung holten Arne und Ole alle Sätze klar nach Hause. Im zweiten Spiel gegen die Koka Mädels musste nur Elia zwei Sätze abgeben. Aber auch er drehte das Spiel noch und so steht DJK 1 ungeschlagen an der Tabellenspitze.

Arne Sandbaumhüter 4:0
Ole Sandbaumhüter 2:0
Elia Reimann 2:0
Sandbaumhüter/Sandbaumhüter 1:0
A. Sandbaumhüter/Reimann 1:0


DJK 2 - Preußen Lünen 2 5:0
DJK 2 - Preußen Lünen 5:0


Auch die Mädels Lara Last, Emma Möller und Lulu- Josefin Curdts zeigten gegen beide Lünener Mannschaften, dass sie technisch überlegen waren.
Sie rotierten wieder durch und überließen den Preußen am Ende nur zwei Satzgewinne.

Lara Last 4:0
Emma Möller 2:0
Lulu-Josefin Curdts 2:0
Last/Möller 1:0
Möller/Curdts 1:0

Vor dem abschließenden Doppelspieltag in Beckum, stehen beide DJK Teams an der Tabellenspitze!
DJK_Nachwuchs_Spiel_Preuen

DJK_Nachwuchs_Mdels

DJK_Nachwuchs_gesamt

 

J19 gewinnt souverän in Ahlen

Die Tabellenführung weiter ausbauen konnte unsere Jugend 19 am vergangenen Samstag in Ahlen. Beim Spiel gegen den im Tabellenmittelfeld angesiedelten DJK Vorwärts Ahlen gab es einen souveränen 2:8 Sieg. Wir konnten dabei auf die Stammmannschaft bestehend aus Philipp Markert, Tim Raschke, Lukas Wilfling und Zena AlNadawy bauen. Nachdem beide Doppel in der Summe relativ deutlich gewonnen wurden, war es im oberen Paarkreuz nicht mehr ganz so klar. Tim verlor sein erstes Einzel und Philipp konnte erst nach fünf Sätzen den dritten Punkt für unsere J19 einfahren. Im unteren Paarkreuz holten Zena und Lukas mit jeweils einem 3:1-Sieg zwei wichtige Punkte auf dem Weg zum Sieg. Im zweiten Durchgang musste sich auch Philipp gegen eine stark aufspielende Nummer Eins von Ahlen geschlagen geben und somit holte Tim den sechsten Punkt, der schon vorzeitig den Sieg für unsere J19 markierte. Lukas und Zena gewannen ebenfalls ihre letzten Spiele und machten somit den 2:8 Erfolg perfekt. „Eine souveräne Vorstellung, besonders im unteren Paarkreuz“ resümiert Jugendwart Ralf Schneider zufrieden.

J19 12-11-2022

Für unsere Jugend 19 geht es bereits nächste Woche mit einem Doppelspieltag in Waltrop gegen den TTV Waltrop 99 und TTV Waltrop 99 II weiter.

   

Zweite gewinnt deutlich gegen TTC Horneburg

"Das war ne runde Sache," so Ralph nach dem 9:1 Sieg der Zweiten gegen den TTC Horneburg. Dabei zeichnete sich der Sieg nach einem 3:0 nach den Doppeln und einem starken oberen Paarkreuz schon ab. "Ja, es war schon deutlich, aber es war kein Klassenunterschied," so Ralph. Ersatzmann Jonas verlor sein Spiel nach einem guten Auftritt und sammelte wichtige Erfahrungen in der Kreisliga. Am Donnerstag 10.11.2022 gehts nun im Sportpark Senden gegen den CTTF Beckum. "Ein besonderes Spiel für uns, denn Philipp feiert mit seinem Team Geburtstag," so Stephan.

 

+++ Erste Herren unterliegt 3:9 gegen Schalke 2 +++

Die erste Mannschaft der DJK Westfalia Senden unterlag im gestrigen Auswärtsspiel dem FC Schalke 04 II mit 3:9. Der Gastgeber aus Schalke trat in diesem Heimspiel mit einer sehr guten Mannschaft an und machte es unserer Truppe mächtig schwer. In den Eingangsdoppeln konnten nur Last/Ratajczak mit einer starken Leistung ihre Gegner mit 3:1 Sätzen bezwingen. Die beiden anderen Doppel waren gegen stark spielende Gegner chancenlos. In der ersten Einzelrunde konnte die DJK kein Einzel gewinnen und man lag schnell mit 1:8 hinten. Besonders sehenswert in der ersten Runde war das Spiel von Rainer Ratajczak, der gegen einen ehemaligen Mannschaftskollegen nach tollen Ballwechseln denkbar knapp in 5 Sätzen unterlag.  In der zweiten Einzelrunde zeigte dann das obere Paarkreuz mit Alexander Lange und Michael Last, dass sie mit den Schalkern mithalten können. Alexander Lange besiegte die Nr. 2 von Schalke mit einer Sahnevorstellung 3:1 in den Sätzen und Michael Last schaffte es mit einer starken Leistung der Nr. 1 von Schalke die erste Saisonniederlage zuzufügen. Das anschließende Einzel von Rainer Ratajczak ging dann leider verloren, sodass die DJK mit 3:9 unterlegen war. "Die Mannschaft von Schalke war heute eine Nummer zu groß ", so Teamsprecher Last. „Wir haben heute unser Bestes gegeben und gegen einen starken Gegner verdient verloren“, so das Resümee der Mannschaft.

 

+++ 1. Herren spielt bei Schalke 2 +++

Am Samstag 05.11. um 17:30 Uhr geht es für die erste Mannschaft im Auswärtsspiel zum FC Schalke 04 II. Das Team wird bis auf Carsten Busche komplett sein. Er wird durch den aktuell sehr stark aufspielenden Jonathan Nieborg aus der Reserve ersetzt. „Eine Prognose für dieses Spiel abzugeben, fällt mir schwer“, so Teamsprecher Michael Last. "Wenn Schalke komplett antritt, gehört die Mannschaft zu den Top 3 der Liga", ergänzt Last. Die bisherigen Spiele haben jedoch gezeigt, dass dies nicht immer der Fall ist. Außerdem hat die DJK in den letzten Spielen mit tollen Leistungen ordentlich Selbstvertrauen getankt und strebt am Samstag an, zumindest einen Punkt aus Gelsenkirchen mitzunehmen.

 

Seite 3 von 61

Die nächsten Spiele

Keine Termine

Sponsoren

first
  
last
 
 
start
stop