Unser Spiellokal in Senden

Unser Spiellokal in Senden

Gastspieler sind herzlich zum Training eingeladen.

Frontpage Slideshow | Copyright © 2006-2011 JoomlaWorks Ltd.

Einladung

Einladung zur „Neuen Wettspielordnung“
für alle Vereine der Kreise Steinfurt, Westmünsterland und Münster/Warendorf

 
Termin:       Montag, 27.03.2017, 19:30 Uhr
Ort:             Aula des Pascal-Gymnasium Münster,
                   Uppenkampstiege 17, 48147 Münster
 
Wie ihr alle wisst, hat sich in den letzten Jahren ein Gremium aus verschiedenen Verbänden (unter anderem auch der WTTV) zusammengesetzt, um die Auswüchse in den von den einzelnen Verbänden gestalteten Wettspielordnungen zu minimieren und für den gesamten DTTB einheitliche Spielbedingungen im Tischtennis-Sport zu schaffen. Dass hierbei einige uns lieb gewordene Details auf der Strecke bleiben, lässt sich nicht verhindern – das gilt schließlich auch für die anderen Verbände.
 
Die neue WO ist inzwischen vom DTTB-Bundestag am 19./20. November 2016 verabschiedet worden und wird ab der Saison 2017/18 auch für den WTTV – also auch für die oben angesprochenen Kreise gelten.
 
Wer kann uns die neue WO besser erklären als Werner Almesberger, der für den WTTV bei der Entstehung der neuen WO maßgeblich mitgewirkt hat und der für uns extra den Weg von Ober­hausen nach Münster auf sich nimmt.
 
Folgende Themen sind für jeden Verein von Bedeutung – und ändern sich mehr oder weniger:

- Damen in Herren-Klassen

- Mannschaftsaufstellung

- Ersatzspieler

- Stammspieler

- usw.

  
Um Rückantwort der einzelnen Vereine wird bis zum 16. März 2017 an  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.  gebe­ten – insbesondere um die Anzahl der Teilnehmer pro Verein. 
  

Also: Auf zum Pascal-Gymnasium – natürlich nur wegen Tischtennis.

Parkplätze sind ausreichend vorhanden! 

Freue mich auf Euer Kommen. 

Mit sportlichen Grüßen
Christoph Menges

- Sportwart im Bezirk Münster -

Die nächsten Spiele

Keine Termine

Sponsoren

first
  
last
 
 
start
stop